Interaktives Erzählen im Netz


Webdoku-Konferenz startet am 6. Juni in Berlin

storytelling online 2Nach der sehr erfolgreichen Reihe der Berliner Webdoku-Stammtische hat Berlin nun seine erste Webdoku-Konferenz. Ein kleines Team rund um den Interaktiv-Autor Tawan Arun bringt internationale Macher ins Kino der Brotfabrik. Los geht’s am 6. Juni. Die „ Storytelling-online “-Vortragsreihe richtet sich an alle, die an neuen Erzählformen im Bereich der Dokumentation und Reportage interessiert sind.

Das schreiben die Organisatoren:

Ziel ist es, neue Formen des Dokumentarfilms vorzustellen und zu diskutieren.
Die aus der Entwicklung der digitalen Medien entstandenen neuen Erzählweisen kombinieren
verschiedenste Formate: Video, Foto, Ton, Animation und Infografik.
Ein interaktiver und partizipativer Erzählansatz wird so ermöglicht.
Vortragen und ihre Projekte vorstellen werden Gäste wie Patrick Zachmann (Magnum, Paris), Geert van de Wetering (Submarine, Amsterdam), Florian Thalhofer, korsakow.tv, Berlin, Daniel Nauck, (2470media, Berlin), Donatien Huet (Arte, Straßburg) und Frédéric Dubois (Leipzig DOK Net Lab). Des Weiteren präsentieren Studierende der Kunsthochschule Berlin-Weißensee eigene interaktive Projekte. „Storytelling Online“ endet mit einer von Frédéric Jaeger (critic.de) moderierten Podiumsdiskussion.

Alle Infos unter: storytelling-online.com

affiche

6 Responses to “Webdoku-Konferenz startet am 6. Juni in Berlin”

  1. berlin sagt:

    There is nothing to say about me I think.
    Great to be a member of this community.
    I really wish I am useful at all http://www.berlin.de

  2. Fnnientic sagt:

    design and technology gcse coursework database coursework

Leave a Reply